September 2021

Genuss-Duo im Herbst: Kaffee-Muffins mit Pumpkin Spice Latte

2021-09-30T17:50:09+02:00

Muffins

Genuss-Duo im Herbst: Kaffee-Muffins mit Pumpkin Spice Latte

Dieses Genuss-Duo hat alles, was man sich im Herbst erträumt. Jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Am Herbst lieben wir besonders die Gewürze, die jetzt wieder zum Einsatz kommen. Und natürlich darf auch der gute Kürbis nicht fehlen. So kann man den Herbst genießen.

FÜR DEN TEIG:

150 g Mehl (Type 405)

20 g Backkakao

3 TL Backpulver

120 g Zucker

125 g Butter

2 Eier (Gr. M)

150 ml Milch

60 ml heißes Wasser

4 TL lösliches Espresso – Pulver

 

FÜR DEN GUSS:

60 g Sahne

2 TL lösliches Espresso – Pulver

120 g weiße Kuvertüre

 

FÜR DIE DEKORATION:

36 Mokkabohnen

Schritt 1: Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze (Umluft: 160 Grad) vorheizen. 12 weiße Papierförmchen in die Mulden der Muffinform geben. Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel mischen.

Schritt 2: Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen, sobald die Butter flüssig ist, die Eier aufschlagen und mit der Butter verrühren. Zusammen mit den trockenen Zutaten mischen. Den mit Wasser angerührten Espresso mit der Milch mischen und zusammen in den Teig rühren, der Teig darf recht flüssig sein.

Schritt 3: Die Papierförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen und die Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 15-18 Min. backen. Muffins vollständig auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen. Für die Ganache die Sahne mit Espressopulver aufkochen.

Schritt 4: Die weiße Kuvertüre hacken und in der Sahne schmelzen lassen. Die Kuvertüre-Espresso-Ganache abkühlen lassen, dann für 30 Min in den Kühlschrank stellen. Dann die Ganache über die Muffins streichen und mit je 3 Mokkabohnen verzieren.  

 

FÜR DIE GEWÜRZMISCHUNG:

4 EL Zimtpulver

4 TL Muskatpulver

4 TL Ingwerpulver

3 TL Nelkenpulver/ Nelkenpfeffer

 

FÜR DEN PUMPKIN SPICE LATTE:

Agavensirup

1 EL feines Kürbispüree

Milch Ihrer Wahl

1 frischer Espresso/ 1 Instant-Espresso (je nach Belieben)

Schritt 1: Für die Gewürzmischung die einzelnen Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen.

Schritt 2: Den Agavensirup und 1 Esslöffel der Gewürzmischung gründlich vermengen, bis ein gleichmäßiger Pumpkin-Pie-Spice-Sirup entsteht.

Schritt 3: Milch nach Wahl erwärmen und aufschäumen, dann den Espresso hinzu geben. Im nächsten Schritt einen EL feines Kürbispüree sowie den angemischten Sirup unterrühren. Da es sich nicht um einen klaren Zuckersirup handelt, sollte man das Getränk während des Trinkens umrühren. Mit etwas Zimt bestreuen & genießen.

Genuss-Duo im Herbst: Kaffee-Muffins mit Pumpkin Spice Latte2021-09-30T17:50:09+02:00

Jeder Fünfte trinkt seinen ersten Kaffee am Arbeitsplatz

2021-09-30T12:02:47+02:00

Ergebnisse einer neuen Umfrage von café+co zeigen, dass Kaffee-, Getränke- und Snackautomaten aus dem Alltag der Österreicherinnen und Österreicher nicht mehr wegzudenken sind

 

Wien, 30. September 2021 – Rechtzeitig zum Tag des Kaffees präsentiert café+co die Ergebnisse seiner aktuellen repräsentativen Umfrage zur Nutzung von Selbstbedienungsautomaten im Alltag.

Jeder Fünfte trinkt seinen ersten Kaffee am Arbeitsplatz2021-09-30T12:02:47+02:00

Wirtschaftswanderung: Der gute Zweck wandert erstmals im Zillertal

2021-09-27T13:21:56+02:00

Rund 280 Teilnehmer sammelten auf Initiative von café+co zum 11. Mal Spenden für das „Netzwerk Tirol hilft“

Fügen/Wien, 26. September 2021 – Die wunderbare Zillertaler Bergkulisse war der Veranstaltungsort der diesjährigen Wirtschaftswanderung.

>>> Lesen Sie hier mehr…

>>> Bilder ansehen

Wirtschaftswanderung: Der gute Zweck wandert erstmals im Zillertal2021-09-27T13:21:56+02:00

August 2021

Heiß-kalter Treat: Café Affogato

2021-09-30T15:49:02+02:00

Café-affogato

Heiß-kalter Treat: Café Affogato

Zutaten:

1 Tasse Kaffee (heißer Espresso)

1Stk Vanilleschote

500ml Milch

30g Schlagobers

6Stk Eigelb

120g Zucker

Zubereitung:

Dieses Rezept lässt sich in 7 einfachen Schritten zubereiten.
  1. Für das köstliche Vanilleeis zuerst eine Vanilleschote der Länge nach mit einem spitzen Messer aufschneiden und das Mark damit herauskratzen.
  2. Milch zusammen mit dem Vanillemark und dem Zucker in einen Topf geben – alles aufkochen und von der Herdplatte nehmen – danach 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Danach das Eigelb leicht schaumig schlagen – nicht zu fest und unter die noch heiße Milch rühren – nochmals auf der Herdplatte kurz aufkochen lassen.
  4. Anschließend das Schlagobers zugeben gut umrühren, dann von der Herdplatte nehmen und alles im Eiswasserbad abkühlen lassen – Immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bilden kann
  5. Dann kann die fertige Vanilleeismasse für ca. 3 Stunden ins Gefrierfach oder in die Eismaschine.
  6. Sobald das Vanille-Eis fertig ist, in eine Tasse geben
  7. Frischen Espresso darüber gießen und anschließend genießen

Heiß-kalter Treat: Café Affogato2021-09-30T15:49:02+02:00

Juli 2021

Cremiges Schoko-Cappuccino-Eis am Stiel

2021-09-30T15:49:05+02:00

Cremiges Schoko-Cappuccino-Eis am Stiel

Zutaten:

280 g Kondensmilch 10% (laktosefrei)
1 TL Vanilleessenz
6 g Instant-Kaffeepulver (1,5 EL)
35 g Kokosblütenzucker
1 Prise Salz
20 g Kakaopulver ungesüßt
100 g Schokolade (laktosefrei)
250 ml aufschlagbares Schlagobers (laktosefrei)
Eine Tasse Espresso
Popsicle-Formen

Zubereitung:

Dieses Rezept lässt sich in 6 einfachen Schritten zubereiten.
  1. Die Schokolade mit dem Messer in feine Stückchen hacken.
  2.  Alle Zutaten, außer dem Schlagobers und der gehackten Schokolade, zu einer feinen Masse verrühren. Der Instant-Kaffee muss sich komplett auflösen.
  3. Schlagobers steif schlagen.
  4. Schlagobers mit dem Schneebesen unter die Kakao-Kaffee-Masse heben, so dass noch ein paar „Schlagobers-Klümpchen“ sichtbar sind.
  5.  Als nächstes die gehackte Schokolade ebenfalls vorsichtig unter die Masse heben. Zum krönenden Abschluss geben wir noch eine kleine Tasse Espresso hinzu damit die Masse stark nach Kaffee schmeckt. Der Geschmack lässt nach dem Gefrieren ein wenig nach.
  6. Die Masse in die Popsicle-Formen füllen, schließen und Holzstäbchen hineinstecken.
Abschließend das Eis noch für mindestens 5 Stunden gefrieren lassen. Wir empfehlen, es aber über Nacht im Tiefkühlfach zu lassen. Falls du dein köstliches Eis erst in den nächsten Tagen genießen willst, ist das kein Problem, es über mehrere Tage im Tiefkühlfach zu lassen.

Cremiges Schoko-Cappuccino-Eis am Stiel2021-09-30T15:49:05+02:00

Juni 2021

Iced Caramel Macchiato

2021-06-30T14:47:25+02:00

iced caramel macchiato cafe+co

Iced Caramel Macchiato

Dieser Iced Caramel Macchiato ist die ideale Erfrischung im Sommer. Dazu eine frische Fruit Bowl und die heißen Sommertage können kommen!

Zutaten:

250ml schwarzer Kaffee, ausgekühlt
200ml Milch
50ml Karamellsirup
Eiswürfel, nach Belieben

Zubereitung:

Glas nach Belieben mit Eiswürfel füllen

Ausgekühlten Kaffee in das Glas füllen

Anschließend den Karamellsirup hinzufügen

Nun die Milch dazu gießen

Lasst ihn euch schmecken!

Iced Caramel Macchiato2021-06-30T14:47:25+02:00

Mai 2021

café+co forciert Kaffeeversorgung auf höchstem Qualitätsniveau in Österreichs Büro- und KMU-Landschaft

2021-05-27T17:12:16+02:00

café+co forciert Kaffeeversorgung auf höchstem Qualitätsniveau in Österreichs Büro- und KMU-Landschaft

Mit „mocca manufaktur – Kaffee, der verbindet“ reagiert der führende Kaffeedienstleister zeitgemäß auf veränderte Arbeitsumgebungen sowie den wachsenden Anspruch auf besten Kaffeegeschmack in höchster Qualität. So verbindet die mocca manufaktur den Arbeitsplatz mit dem Lieblings-Barista.

>>> Lesen Sie hier mehr…

>>> Bilder ansehen

café+co forciert Kaffeeversorgung auf höchstem Qualitätsniveau in Österreichs Büro- und KMU-Landschaft2021-05-27T17:12:16+02:00