Menü anzeigen
Blog
Verlockende vegane Cake-Cookies mit Zimt

Verlockende vegane Cake-Cookies mit Zimt

Die unwiderstehliche Fusion von köstlichem Kuchen in handlichen Cookie-Formen, verfeinert mit Zimt, verspricht wahre Gaumenfreuden.

Zutaten:

Für den Keksteig:
113g zimmerwarme vegane Butter
104g Zucker
50g brauner Zucker
1 Leinsamen-Ei (1 TL/8g Leinsamenschrot gemischt mit 3 TL Wasser)
1 Vanillezucker
202g Mehl
2g Zimt
1g Kardamom
2g Backpulver
1,5g Salz

Für die Streusel:

53g Mehl
50g brauner Zucker
57g kalte vegane Butter
2g Zimt
1g Kardamom

Zubereitung:

  1. Zuerst machen wir unser Leinsamen-Ei und stellen es etwa 5 Minuten auf die Seite, bis es eindickt.
  2. In der Zwischenzeit zimmerwarme vegane Butter, Zucker und braunen Zucker in einer Schüssel mit einem Mixer vermischen. So lange mixen, bis die Masse fluffig ist.
  3. Danach das Leinsamen-Ei und Vanillezucker hinzufügen und gut zusammen vermischen.
  4. Mehl, Zimt, Kardamom, Backpulver und Salz kommen auch in die Schüssel und es wird alles gründlich verrührt, bis ein gleichmäßiger weicher Keksteig entsteht.
  5. Die Schüssel mit dem Keksteig mit einer Folie abdecken und in den Kühlschrank für 30-60 Minuten stellen.
  6. Während der Keksteig im Kühlschrank ruht, heizen wir den Backofen auf 170 Grad und machen unsere Streuselfüllung.
  7. Wir vermengen Mehl, braunen Zucker, vegane Butter, Zimt und Kardamom zusammen. Alle Zutaten werden so lange gemixt bis es zu einer krümeligen Masse, die zusammenhält, entsteht.
  8. Der Keksteig wird aus dem Kühlschrank genommen und wir nehmen kleine Portionen, die wir zwischen unseren Handflächen zu einer Kugel formen. Die Teigkugel wird auf das, mit Backpapier ausgelegtes, Blech gelegt. Da die Kekse beim Backen aufgehen werden, sollte man genügend Platz zwischen den Keksen lassen.
  9. Die Teigkugel wird mit der Handfläche nach unten gedrückt. Dann mit dem Daumen eine Vertiefung in die Mitte jedes Kekses drücken und mit den Fingern den Teig ausbreiten und die Vertiefung vergrößern.
  10. Etwa 1 Esslöffel der Streuselfüllung in die Mitte eines jeden Kekses geben.
  11. Die Kekse werden im Backofen für 13-15 Minuten lang gebacken und danach werden die Kekse aus dem Ofen genommen und lassen sie für 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen.


Mit diesem einfachen Rezept verwöhnst du deine Sinne und schaffst Momente des puren Genusses. Gönn dir eine Pause mit den köstlichen veganen Cake Cookies und einer Tasse Kaffee.