About danielgoetz

This author has not yet filled in any details.
So far danielgoetz has created 25 blog entries.

Mai 2020

Erdbeer-Schoko-Espresso-Cupcakes

2020-05-26T08:51:02+02:00

Erdbeer-Schoko-Espresso-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück

Für die Schokocrème:

200g Zartbitterkuvertüre (oder Vollmilch-Kuvertüre)
350g Schlagsahne
1 EL Instant Espresso

Für den Teig
150g Zartbitterkuvertüre (oder Vollmilch-Kuvertüre)
150g Butter (weich)
150g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Bio-Eier
200g Mehl
1 EL Weinsteinbackpulver
50ml Espresso (sehr stark)
200g Erdbeeren
100g Zartbitterkuvertüre (oder Vollmilch-Kuvertüre)
12 Papiermanschetten

Zubereitung:

Die Schokocrème:

Kuvertüre hacken, Sahne aufkochen, über die Kuvertüre gießen. Espresso-Pulver unterrühren.
Mischung über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Der Teig:

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
Kuvertüre hacken, in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und flüssige Schokolade in der Küchenmaschine hell-cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit Espresso unter den Teig rühren.
Teig in 12 mit Papiermanschetten ausgelegte Mulden einer Muffinform geben. Im heißen Ofen auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen, ganz abkühlen lassen. Eventuell aus den Papiermanschetten lösen.
Erdbeeren abspülen, putzen, in Scheiben schneiden. Kalte Schokosahne mit den Quirlen des Handrührers zu einer festen Creme aufschlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Muffins spritzen. Erdbeeren darauf verteilen, evtl. in mehreren Schichten.
Kuvertüre hacken, in einen Einwegspritzbeutel geben, Beutel fest verschließen, Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Eine Ecke vom Beutel abschneiden, Cupcakes mit der geschmolzenen Schokolade beträufeln.

Quelle: https://www.brigitte.de

Weitere Rezepte:


Erdbeer-Schoko-Espresso-Cupcakes2020-05-26T08:51:02+02:00

Geeister Zitronen-Kaffee

2020-05-25T13:36:02+02:00

Geeister Zitronen-Kaffee

Zutaten:

Für 4 Gläser
4  Gläser (à ca. 250 ml Inhalt)
3   Bio-Zitronen
75 g  Rohrzucker
350 m kalter Kaffee
250 ml  Tonic Water
Zubereitung
15 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )

ganz einfach

1.
1 Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale abreiben. Zitronen halbieren und den Saft auspressen. Abrieb mit Rohrzucker und 75 ml Wasser in einen Topf füllen und bei mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Im Kühlschrank auskühlen lassen.
2.
Kaffee mit Tonic Water, Zitronensirup, und 250 ml Zitronensaft mischen und in Gläser füllen. Wer mag, kann übrigen Kaffee in Eiswüfelformen frieren und in das Getränk geben.
Quelle: https://www.lecker.de

Weitere Rezepte:


Geeister Zitronen-Kaffee2020-05-25T13:36:02+02:00

April 2020

Kafffeecremeschnitten

2020-05-14T15:17:49+02:00

 Kaffeecremeschnitten

Zutaten:

Boden:
4 Eier
200 g Zucker
280 g Mehl
½ Pkg. Backpulver
1/8 l Öl
1/8 l Milch

Creme:
2 Becher Kaffee-Joghurt
2 Becher Schlagobers
2 Pkg. Sahnesteif

Optional als Topping oder Deko:
Biskotten
kalter Kaffee
evtl. Schokosplitter

Zubereitung:

Teig:
Zuerst die Eier trennen und Schnee schlagen. Dann Dotter und die restlichen Zutaten vermengen. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Die Masse auf ein Backblech streichen und backen.

Creme:
Das Schlagobers und Sahnesteif steif schlagen, Kaffeejoghurt unterheben und dick auf den fertigen Boden streichen. Die Biskotten in Kaffee eintauchen, darauf legen und etwas andrücken. Mit Schokosplitter bestreuen. Fertig!

Quelle: Birgit Würrer

Weitere Rezepte:


Kafffeecremeschnitten2020-05-14T15:17:49+02:00

Mokkasoufflé

2020-05-14T15:18:02+02:00

Mokkasoufflé

Zutaten für 4 Portionen

50 g weiche Butter
50 g Mehl
250 ml Milch
40 g Kuvertüre
20 g Kakaopulver
20 g Instant-Espresso-Pulver
5 Eiweiß
4 Dotter
70 g Zucker
Butter und Kristallzucker für die Formen

Zubereitung:

Butter und Mehl verkneten, Kuvertüre, Kakao und Espressopulver in warme Milch geben, unter Rühren aufkochen und Mehlbutterstücke einrühren. Dotter nacheinander in die lauwarme Masse einrühren, bis sie glatt ist und anschließend den steif geschlagenen Eischnee unterheben. Die Souffléförmchen damit bis ca. 1 cm unter den Rand füllen und bei 200° C für 40 Minuten in eine Auflaufform mit Wasser stellen.

Weitere Rezepte:


Mokkasoufflé2020-05-14T15:18:02+02:00

Chilli con Carne mit Kaffee

2020-05-14T15:18:08+02:00

Chilli con Carne mit Kaffee

Zutaten für 6 Portionen

1 grosse, rote Zwiebel (ohne Schale und fein gehackt)
2 Knoblauchzehen, fein gehackt (ohne Schale)
1 EL gehackte Korianderblätter
1 bis 2 frische, rote Chilischoten (fein gehackt)
1 EL Olivenöl
1 Karotte, geschält und fein gehackt
1 gestrichener TL süsses Paprikapulver
1 Zimtstange
1 TL Kreuzkümmelsamen
500 g gemischtes Faschiertes
800 g Pelati-Tomaten (Dose)
Je 1 gelbe und rote Paprika
400 g Kidney Beans oder Indianerbohnen)
1 Reihe Zartbitterschokolade
1 Espresso
200 g Sauerrahm
Meersalz aus der Mühle

Zubereitung:

Nimm eine Pfanne und erhitze sie bei mittlerer Temperatur auf dem Herd. Einmal heiss, gib 1 EL Olivenöl hinein und dünste darin ca. 10 Minuten die gehackten Zwiebeln, den Knoblauch, die Korianderblätter und den grössten Teil der frischen Chilischote an.
Wenn die Zwiebeln weich sind, füge die klein geschnittene Karotte zusammen mit dem Paprikapulver, der Zimtstange und den Kreuzkümmelsamen dazu. Brate alles zusammen nochmals ca. 5 Minuten auf kleinem Feuer an.
Gib das Faschierte zur Gemüse-Kräutermischung und brate alles zusammen nochmals ca. 5 Minuten an.
Füge die Pelati-Tomaten hinzu. Zerkleinere dabei die Tomatenstücke mit einem Holzlöffel und bring das Ganze zum Kochen. Reduziere anschliessend die Hitze und lass das Chili con Carne ca. 1 bis 2 Stunden einkochen, bis die Masse eingedickt ist.
Schneide die Paprika in Würfel oder Streifen und gib sie in die Pfanne zum Chili.
Füge 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Kidney Bohnen hinzu und die café+co Geheimtipps: die dunkle Zartbitterschokolade und einen Espresso.  Schmecke das Chili mit Salz und evt. frischem Chili ab und fülle es in tiefe Teller. Serviere das Chili con Carne mit einem Klecks Sauerrahm (evt. mit Korianderblatt als Deko).

Da die Schärfe beim Chili con Carne Geschmackssache ist, empfehlen wir, den Eintopf nicht mit zuviel Chili zuzubereiten. Du kannst den Gästen immer noch Chili zum Nachschärfen anbieten.

© Rezept aus „GENUSS“

Weitere Rezepte:


Chilli con Carne mit Kaffee2020-05-14T15:18:08+02:00

Kaffeemousse Kuchen

2020-05-14T15:18:17+02:00

Kaffeemousse Kuchen

Zutaten für 1 Kuchen

170 g Butter
120 g Zucker
3 Eier
50 ml Espresso
40 ml Bailey’s
140 g Mehl
30 g Speisestärke
10 g Backpulver
1 EL Kakaopulver
Für den Belag:
400 ml Schlagobers
60 g Staubzucker
20 g Instant-Kaffeepulver
5 EL Bailey’s
3 EL Korkant

Zubereitung:

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen, Espresso und Bailey’s dazugeben. Mehl. Stärke Backpulver und Kakao einsieben und unterrühren. Teig in eine gefettet Tortenform (28 cm Durchmesser) füllen und bei 16° C 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und doe Oberfläche gerade schneiden. Den Abschnitt zerbröseln.
Für den Belag Schlagobers mit Zucker und Instant-Kaffeepulver steif schlagen. Den Kuchen mit Bailey’s beträufeln und mit den Kuchenbröseln und dem Krokant betreuen.

© Rezept aus „GENUSS“

Weitere Rezepte:


Kaffeemousse Kuchen2020-05-14T15:18:17+02:00

Espresso Martini

2020-05-14T15:18:27+02:00

Espresso Martini

Zutaten für 1-2 Gläser

4 cl (40 ml) Vodka
2 cl (20 ml) Kahlúa
2 cl (20 ml) Espresso
ganze Kaffeebohnen (nach Belieben)
Eiswürfel

Zubereitung:

Einen-Shaker mit Eiswürfeln füllen. Alle Zutaten zugeben. Schütteln und in ein Cocktailglas abseihen. Danach mit Kaffeebohnen garnieren.

Weitere Rezepte:


Espresso Martini2020-05-14T15:18:27+02:00

März 2020

Januar 2020

café+co wächst weiter und nimmt 2.000sten Mitarbeiter auf

2020-05-11T11:48:42+02:00

Im letzten Quartal 2019 wurde schließlich die Marke von 2.000 Beschäftigen erreicht

Der von café+co International vorangetriebene Wachstumskurs spiegelt sich auch in der Mitarbeiterzahl wider. In den vergangenen drei Jahren ist diese um über 17 Prozent gestiegen.

> Lesen Sie hier mehr…

>> Bilder ansehen

café+co wächst weiter und nimmt 2.000sten Mitarbeiter auf2020-05-11T11:48:42+02:00

Oktober 2019

café+co bringt bargeldlosen Kaffee an Raststationen

2020-05-11T11:50:01+02:00

café+co bringt bargeldlosen Kaffee an Raststationen

Der führende Kaffeedienstleister in Zentral- und Osteuropa, setzt den nächsten Schritt zur Digitalisierung: Mit „café+co-SmartPay“ sorgt das Unternehmen dafür, dass sich die #bestepause für Konsumenten noch bequemer gestaltet. An allen 51 ASFINAG Rastplätzen in Österreich sind die café+co-Automaten bereits heute mit der bargeldlosen Zahlungsmöglichkeit ausgestattet. …

> Lesen Sie hier mehr…

>> Bilder ansehen

café+co bringt bargeldlosen Kaffee an Raststationen2020-05-11T11:50:01+02:00

Falls Sie einverstanden sind, dass Ihre persönlichen Daten in diesem Chat zur Beantwortung Ihrer Anfrage nach der DSGVO übermittelt und verarbeitet werden dürfen, klicken Sie bitte auf "Live-Chat starten"

Mehr dazu unter https://www.cafeplusco.com/datenschutz/